Mission

Gegenseitige Hilfe Die Katastrophenhilfe ist ein Basis-Netzwerk, dessen Aufgabe es ist, Katastrophenhilfe auf der Grundlage der Grundsätze der Solidarität, der gegenseitigen Hilfe und des autonomen direkten Handelns zu leisten. Indem wir mit betroffenen Gemeinschaften zusammenarbeiten, ihnen zuhören und sie unterstützen, insbesondere ihren schutzbedürftigsten Mitgliedern, um ihre eigene Genesung voranzutreiben, bauen wir langfristige, nachhaltige und belastbare Gemeinschaften auf.

Vision

Die gegenseitige Katastrophenhilfe sieht starke, lebendige, belastbare, vernetzte und befähigte Einzelpersonen und Gemeinschaften als Teil einer erwachten Zivilgesellschaft vor, die die Hoffnung nach der Krise wiederherstellen und das Blatt gegen den Katastrophenkapitalismus und das Klimachaos wenden wird, zugunsten eines friedlicheren, gerechte und nachhaltige Welt.

-

Mission

Ayuda Mutua Para Auxilio de Desastres (MADR) ist eine rote Comunitaria Para Auxilios de Desastres Cuya Misión es Proporcionar Ayuda Efectiva y Eficiente en Casos de Desastres. Esta ayuda está basada en los principios de solidaridad, ayuda mutua y acción directa autónoma. Esto es realizado trabajando, escuchando, y replyiendo a las comunidades Impactadas, insbesondere a las más Vulnerables. Autoorganizamos a largo plazo para construir comunidades a sostenibles y resistentes.

Ansicht

Ayuda Mutua für Auxilio de Desastres (MADR) ist eine Frage des individuellen Lebens und der Komunidaden, Vibranten, Resilientes, Conectados und Empoderados. También una sociedad Civil Alerta Que Restaura La Esperanza Y Cambia El Rumbo Contra El Capitalismo De Desastres Y El Caos Climático, En zugunsten de Un Mundo Más Pacífico, Justo Y Sostenible.